Frühstück am Wochenende

Das gemeinsame Frühstück zum Wochenende ist bei den KUNOs längst fester Bestandteil unserer Aktivitäten. Niemand möchte es verpassen und alle freuen sich auf eine gemütliche Runde mit den Nachbarn. Man kommt per Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Wer mag, schlägt sein Lieblingslokal in Sachen Frühstück oder Brunch vor und wir alle testen dann gemeinsam. Dadurch treffen wir uns auch mal in wechselnden Lokalitäten. Der Blick über die Tische bestätigt: Geselligkeit und gute Laune wirken schon am frühen Morgen ansteckend. Man tauscht sich aus, scherzt und lacht. Auch „Neue“ fühlen sich so schnell in die Gemeinschaft integriert.

Diesmal haben wir uns im Hotel Meyer in Drispenstedt getroffen. Es wurde viel erzählt, oft gelacht und natürlich auch ein paar neue Aktionen vorgeschlagen. Demnächst wird es also wieder eine Braunkohlwanderung geben. Aber auch der Tanz in den Mai wird schon fleißig geplant und organisiert. Schön wär`s, wenn es wieder so toll wird wie im vergangenen Jahr.

Und was sagen die Frühstücker?

Brot und Brötchen, Müsli, Eier, Rührei, Wurst, Aufschnitt, Käse, Marmelade, Joghurt, alles reichlich vorhanden. Saft und Kaffee satt. Preis-Leistung: ok. Was will man mehr?

Die Idee des gemeinschaftlichen Frühstücks sollte man weiter pflegen und optimieren. Vorschläge zu persönlichen „Lieblingslokalen“ sind also gefragt. Das war mal wieder ein gelungener Vormittag.